EU-DSGV0

Gestern. Heute.
Morgen.

Die Gleichung der Aktualität und des Informationsgehaltes erwächst aus unserer führenden Marktposition. Marktführer gleich Informationsführer.

5. Juni 2019

Datenträger sicher vernichten – Aktionstag in Melle, am 15. Juni 2019

In Kooperation mit documentus Ostwestfalen-Lippe in Harsewinkel, führt der AWIGO-Recyclinghof in Melle-Gesmold (Im Gewerbepark 19) am Samstag, den 15. Juni in der Zeit von 09.00 bis 11.00 Uhr einen Aktionstag zur sicheren Vernichtung vertraulicher Daten durch. An diesem Aktionstag können... weiterlesen
15. Februar 2019

Vorschau // Im Interview mit Prof. Dr. Michael Bernecker vom DIM

Prof. Dr. Michael Bernecker, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Marketing (DIM), im Gespräch mit Walter Passmann, Geschäftsführer documentus Köln GmbH. Wandel beginnt im Kopf und endet im Herzen.
15. Januar 2019

ressourcenschonende Vernichtung von mehr als 100.000 Tonnen Akten

Beitrag aus dem WWF Magazin 01/2019: Die Vernichtung von Akten muss keine Entscheidung sein zwischen Sicherheit und Nachhaltigkeit. documentus beweist, dass es es ein Miteinander geben kann; Sicherheit und Nachhaltigkeit. Seit Mai 2018 besteht eine langfristig ausgelegte Kooperation zwischen dem... weiterlesen
1. November 2018

bvse-Fachverbandsvorstand Akten-Datenträgervernichtung tagte in Brüssel

Der bvse-Fachverbandsvorstand Akten- und Datenträgervernichtung tagte am Dienstag, 16. Oktober, erstmals in Brüssel. Ausschlaggebend dafür in das Herz der europäischen Gesetzgebung zu reisen, war das Zusammentreffen mit dem Generalsekretär des europäischen Recyclingdachverbandes EuRIC, Emmanuel Katrakis. Herr Katrakis gab den teilnehmenden... weiterlesen
1. Oktober 2018

Werbekampagnen zum Thema Sicherheit vorgestellt

documentus Köln unterstützt einen Wettbewerb, den die Ströer SE & Co. KGaA hat vor Jahren zur Förderung des kreativen Nachwuchses ins Leben gerufen hat. In einer Kooperation mit der Hochschule Macromedia wird jungen Studenten des Bachelor-Studiengangs Medien- und Kommunikationsdesign die Gelegenheit gegeben, kreative Werbekampagnen zu entwerfen – und zwar für real existierende Kunden.